Download Free Designs http://bigtheme.net/ Free Websites Templates

Die Wettkampfsaison hat letztes Wochenende begonnen!

Zahlreiche Vereinsmitglieder bestritten dieses Wochenende das erste Paarwetfahrender Saison in verschiedenen Kategorien.
Mit viel Freude, Elan und trotz Nervosität haben die Wettkämpfer das sonnige Wettkampfwochenende genossen.
Die Vereinskollegen, Familienmitglieder und Freunde waren gekommen um alle anzufeuern und die Wasserfahrer zu unterstützen. Danke, dass auch Ihr dabei wart und den Limmat-Club Baden mitgetragen habt. Das gibt uns immer wieder zusätzliche Motivation.


Der Limmat-Club Baden darf bereits beim ersten Paarwettfahern in Rupperswil einen ersten Platz bei den Aktiven bejubeln. Die Gebrüder Meier haben wieder zugeschlagen und die schnellste Fahrt mit Ruder und Stachel hingezaubert.

Meier Dominic und Roger erzielten bei den Aktiven den 1. Platz mit der absoluten Bestzeit von 03:21,1 min.!

Kohler Roland und Galler Christian ereichten den 18. Platz, mit einer Zeit von 03:48,7 min.
Wyss Thomas und Rietmann Roman haben sich den 34. Platz erstritten mit einer Zeit von 04:01,7 min.!
Zogg Rolf und Vonlanthen Daniel haben den 50. Platz erreicht mit einer Zeit von 04:13,0 min.
Previti Riccardo und Rietmann Oliver haben den 69. Platz ergattert von einer Zeit 04:57,0 min.!
Wiedermeier Daniel und Zagar Miha ereichten bei den Aktiven den 72. Platz mit der Zeit von 05:20,4 min.!

Bei den Veteranen starteten Galler Alfons und Keller Erich.
Sie haben den 27. Platz erreicht mit einer Zeit von 04:53,9 min.

Die Kategorie Sie & Er war an diesem Wochenende eine Herausforderung in Rupperswil.
Das erste Mal wurde die Kategorie Sie & Er durchgeführt und ausgezeichnet.
Wir vom Limmat-Club Baden duften mit drei Fahrpaaren an den Start gehen.
Bei dieser Kategorie nahmen 31 Paare teil.

Meier Roger und Moser Melanie, haben sich den 10. Platz erkämpft, mit einer Zeit von 03:42,8 min.!
Kohler Roland und Kohler Evi, ergatterten sich den 27. Platz, mit einer Zeit von 04:18,7 min.!
Die Geschwister Rietmann Oliver und Patrizia haben den 31. Platz mit einer Zeit von 05:22,8 min. erreicht.

Man bedenke, die Frauen sind keine „Profis“ und haben zum Plausch mitgemacht. Es war eine tolle Erfahrung und wir hoffen, dass wir in dieser Kategorie wieder Fahrpaare mit Ihren Partner/innen an Start schicken können.

Die wahren Helden beim Limmat Club Baden waren aber unsere Jungfahrer! Erst seit kurzem dabei und schon am Wettkampf! Crocci Simon und Hartmeier Luis haben sich trotz Nervosität und gewissen Unsicherheiten bei Ihrem ersten Wettkampf bravourös geschlagen!